FANDOM


Chrilson ist ein Rapper, der an den VBTs 2012 und 2015 teilnahm.

Chrilson

Name Keine Infos
Geburtsjahr Keine Infos
Crew Keine Infos
Wohnort Keine Infos
Größter Erfolg VBT 2012: 64stel-Finale
Rappt seit: Keine Infos

Chrilson im VBT: Bearbeiten

Bei seiner ersten Teilnahme 2012 konnte sich Chrilson bis ins 64stel-Finale durchsetzen, wo er knapp gegen Dupash verlor.

Im Jahr 2013 nahm er erneut am VBT teil und verlor in der Zwischenrunde gegen Erasik.

Zwei Jahre später reichte er erneut eine Qualifikation ein, die unter den besten auf dem rappers.in Kanal hochgeladen wurden. Nachdem er sich seit seiner letzten Teilnahme sehr gesteigert hat, hat er gute Chancen diesmal weiter zu kommen. Seine ersten beiden Gegner konnte er problemlos und eindeutig besiegen und steht aktuell in der Vorrunde 3.

Battles + Ergebnisse: Bearbeiten

VBT 2012 (als Chril): Bearbeiten

  • Vorrunde 1: Gegen Litote Drama (6:1 für Chrilson)
  • Vorrunde 2: Gegen Rimo45 (9:2 für Chrilson)
  • Vorrunde 3: Gegen Zisar (Sieg für Chrilson durch Aufgabe)
  • Zwischenrunde: Freilos!
  • 64stel-Finale: Gegen Dupash (10:8 für Dupash)

VBT 2013: Bearbeiten

  • Vorrunde 1: Gegen King Fist (7:3 für Chrilson)
  • Vorrunde 2: Gegen Mc Parker (Sieg für Chrilson durch Aufgabe)
  • Vorrunde 3: Gegen S-aN (8:2 für Chrilson)
  • Zwischenrunde: Gegen Erasik (10:6 für Erasik)

BattleRap Kolosseum 2013: Bearbeiten

  • 16tel-Finale: Gegen Raykoe (Sieg für Chrilson)
  • 8tel-Finale: Gegen Jey Ko (Niederlage durch Aufgabe)

VBT 2015: Bearbeiten

  • Vorrunde 1: Gegen aYuKidding (10:1 für Chrilson)
  • Vorrunde 2: Gegen Undacova (9:0 für Chrilson)
  • Vorrunde 3: Gegen tzd (4:6 für tzd)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki