FANDOM


EstA  ist ein Battle-Rapper vom VBT, der VBT Splash!-Edition, der RBA und aus dem VCB.

EstA
MaxresdefaultEstA

Name: Eike Staab
Geburtsjahr: 1988 oder 1989
Label:
Wohnort: Berlin/Saarbrücken
Größter Erfolg: VBT 2012: Finale
Rappt seit: 2006 (Laut eigener Angabe)
Bildergalerie: Bildergalerie/EstA

EstA im VBT, VCB und VBT Splash!: Bearbeiten

EstA nahm 2011 zum ersten Mal am VBT teil und galt als vielversprechender Neuling. Er besiegte unter anderem im 32stel-Finale Mio Mao, der ebenfalls als Favorit geahndet wurde. Er arbeitete sich bis ins 16tel-Finale vor, wo er letzenendes dem späteren drittplatzierten des Turniers, 3Plusss, unterlag. 2012 nahm er ein zweites Mal teil und machte sich indem er Tripple-G, Pikkolo und zuletzt auch überraschenderweise Dr. Lucs und T-jey schlug zum Favoriten. Im Halbfinale traf er erneut auf Mio Mao, gegen den er erneut gewann. Nur im Finale musste er sich Klaus Bukkake geschlagen geben.

Gemeinsam mit seinem Kumpel und Rapkollegen McTwist nahm er unter dem Namen "EstA & McTwist" am VCB 2012/13 teil. Sie verloren allerdings schon im Achtelfinale knapp gegen BVT.

Er nahm an der VBT Splash!-Edition 2013 teil, wo er im 8tel-Finale Ésmaticx schlug. Im Viertelfinale reichte Donetasy keine Runde gegen EstA ein. Im Halbfinale verlor er schließlich gegen 4Tune. Genau wie Ésmaticx versuchte 4tune EstA mit seiner eigenen Masche, dem Realtalk, zu schlagen; mit Erfolg.

Eigenschaften: Bearbeiten

EstA hat einen sehr guten Flow und rappt immer im Takt. Er singt auch manchmal ein bisschen in seinen Hooks. Er sagt oft "Hurensohn" und macht Mutterwitze, was natürlich von vielen Gegnern als Angriffsfläche ausgenutzt wird. EstA ist vorallem für seine sehr starken Texte bekannt. Er hat zwar sehr guten Gegnerbezug aber ansonsten generell eher wenig Punchlines. Er battlet eher oberflächlich und benutzt standardmäßige Beleidigungen. Außerdem wirkt er, zum Beispiel dadurch, dass er über seine eigenen Witze lacht, eher unsympatisch, verwendet diese unsympatische Art mittlerweile allerdings als Stilmittel. Auch seine Name (bzw. seine Namen), bieten Angriffsfläche, da der Name "EstA" an den Frauennamen "Esther", und seine tatsächlicher Name "Eike" an den Frauennamen "Heike" erinnert.

EstAs äußerlich auffälligstes Merkmal ist eine weiße RayBan Sonnenbrille, die er in nahezu all seinen Runden trägt. EstA ist aber auch für seine hochqualitativen Videos bekannt, die von ZGL-Video produziert werden.

Im März 2013 wurde EstA von Baba Saad beim Label Halunkenbande gesigned.

EstATainment Bearbeiten

EstA bringt am 21.06.2013 seine erstes Album, namens "EstATainment" raus. Die VBT Edition kostet 15,97 € + einem Bonustrack. Die MZEE Edition beinhaltet noch ein Poster und ein T-Shirt, jedoch kostet die 3 Euro mehr.

Er erreichte mit diesem Album Platz 10 der Deutschen Hip-Hop Charts.

VBT Edition vorbestellen

Mzee Edition vorbestellen


Alben: Bearbeiten

  • EstAtainment (Release: 28.05.2013)
  • Beuteschema (Release: 11.10.2013)
  • Noch nicht bekannt (Release: Sommer 2014)

Alleine gegen Alle Bearbeiten

Da EstA sehr lange in keiner Crew und bei keinem Label war und im Laufe des VBT 2011 anscheinend von seinem besten Freund verraten wurde, behauptete er oft, dass er "Alleine gegen Alle" battlen müsse und tat dies auch mehr oder weniger. Nachdem er aus dem VBT 2011 ausgeschieden war, veröffentlichte er einen "Final-Track gegen Alle", in dem er über die meisten bekannten VBT-Rapper herzog.

Auf seinem Album "EstAtainment" (2013), gibt es einen Track mit dem Titel "Alleine gegen Alle", der dieses Thema erneut aufgreift und EstA als Einzelkämpfer darstellt.

"Beef" mit Battleboi Basti Bearbeiten

BattleBoi Basti erwähnte schon vor 2012, dass er EstA für keinen guten Battle-Rapper halte. Dann im Halbfinale des VBTs 2012 wertete BBB als Jury Mitglied beide Runden für EstA's Gegner Mio Mao. Zu seiner Bewertung wurde auch ein Video auf Youtube hochgeladen in welchem er seine Bewertung ausführlich begründet. EstA, welcher sich in der totalen Favoritenrolle sah und das Battle ja schließlich auch gewann, machte sich dann mit mehreren Punchelines nebenbei im folgenden VBT-Finale über BBB lustig. 

Dann, im kurz darauffolgenden VCB, kamen von EstA weitere Diss-Lines gegen BBB's VBT-Bewertung in der Achtelfinale Hinrunde gegen BVT, worauf hin BBB in seiner Fake-Qualifikation für die VBT-Splash-Edition 2013 einige kleinere Punchlines und Witze über EstA brachte.

Der ganze "Kleinkrieg" gipfelte dann im Splash!-Halbfinale in dem BBB in der Rückrunde von 4Tune eine Hook gegen EstA sang in der er sich über EstA's Mutter auf bösartige und sarkastische Weise lustigmachte. 

Danach erfolgte noch ein Diss seitens EstA in dem Track "Hallo Rapfans" in dem er sich darüber lustig machte, das sein Album "EstaTainment" mit Platz 11 höher in die Charts einstieg als BBB'skurz zuvor veröffentlichtes Album "Pullermatz". 

Seitdem gab es hin und wieder noch kleinere Stichelein über Facebook. BBB postete sogar er würde einen Diss-Track gegen EstA hochladen, was sich jedoch als ein Scherz entpuppte.

Battles + Ergebnisse: Bearbeiten

RBA Bearbeiten

  • Gegen Coru (12:0 für EstA)
  • Gegen Mavel (13:16 für EstA)
  • Gegen Globologo (16:8 für EstA
  • Gegen tanguy (16:6 für EstA)
  • Gegen Luke (16:14 für EstA)
  • Gegen A-Type (1:-1 für EstA)
  • Gegen Noz (12:10 für EstA)
  • Gegen VidaLoca (11:2 für EstA)

VBT 2011: Bearbeiten

  • Vorrunde 1: Gegen Yaloe (5:0 für EstA)
  • Vorrunde 2: Gegen I.Rim (Sieg für EstA durch Aufgabe)
  • Zwischenrunde: Gegen NuKay (7:0 für EstA)
  • 64stel-Finale: Gegen Amoksüd (10:2 für EstA)
  • 32stel-Finale: Gegen Mio Mao (9:8 für EstA)
  • 16tel-Finale: Gegen 3Plusss (28:21 für 3Plusss)

VBT 2012: Bearbeiten

  • Vorrunde 1: Gegen aka_CuBe (9:0 für EstA)
  • Vorrunde 2: Gegen Kendo@D47 (6:0 für EstA)
  • Vorrunde 3: Gegen B.B.S (15:0 für EstA)
  • 64stel-Finale: Gegen AmmO (9:4 für EstA)
  • 32stel-Finale: Gegen Tripple-G (26:5 für EstA)
  • 16tel-Finale: Gegen Pikkolo (42:21 für EstA)
  • 8tel-Finale: Gegen Dr. Lucs (49:27 für EstA)
  • 4tel-Finale: Gegen T-Jey (Sieg für EstA durch Aufgabe)
  • Halbfinale: Gegen Mio Mao (45:34 für EstA)
  • Finale: Gegen Klaus Bukkake (65:52 für Klaus Bukkake)

VCB 2012/13 (EstA und McTwist): Bearbeiten

  • 8tel-Finale: Gegen BVT (329:315 für BVT)

VBT Splash!-Edition 2013: Bearbeiten

  • 8tel-Finale: Gegen Ésmaticx (15:8 für EstA)
  • 4tel-Finale: Gegen donetasy (Sieg für EstA durch Aufgabe)
  • Halbfinale: Gegen 4tune (17:12 für 4tune)

Trivia: Bearbeiten

  • Im VBT 2012-Finale benutzten EstA und Klaus Bukkake für ihre Hinrunden den selben Beat und haben sich deshalb entschieden für die Rückrunden beide auf einem anderen zu kontern
  • Sein Album EstAtainment war auf Platz 11 der deutschen Albencharts
  • EstA hat gute Kontakte zu 4tune, Punch Arogunz und 3Plusss
  • In den drei Vorrunden des VBT 2012, schlug EstA all seine Gegner zu 0
  • Er ist in der Hall of Fame der RBA auf dem 43sten Platz
  • Am 12. April 2015 gaben die Halunkenbande und EstA bekannt, dass EstA seinen Vertrag nicht verlängert. Die Trennung verlief einvernehmlich und wurde mit musikalischen Differenzen begründet.[11]

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki