FANDOM


Jalil (ehemals Reason) ist ein Rapper aus Berlin, der vor allem durch Zusammenarbeiten mit den Rappern Fler und Silla bekannt wurde.

Karriere Bearbeiten

Im Jahr 2004 trat Jalil zum ersten Mal auf einem Sampler von Sha-Karls Label Big Bud Records in Erscheinung. Es folgten weitere Gastbeiträge auf Alben von Sha-Karl und Sady K, bevor er 2008 zum Label Amstaff/Murderbass wechselte und sein erstes Soloalbum Strassenpolitik zum kostenlosen Download im Internet veröffentlichte.[1] Im gleichen Jahr wurde Jalil durch seinen Auftritt beim Song Mehr Kohle auf dem Kollabo-Album Südberlin Maskulin der Rapper Frank White und Godsilla

einer größeren Hörerschaft bekannt. Es folgten Gastbeiträge auf den 

folgenden Soloalben Flers und Sillas, bevor 2010 das Mixtape Weisse Jungs bringen's nicht ebenfalls zum kostenfreien Download erschien.[2] Kurz darauf verkündete Jalil per Facebook das Ende seiner Rapkarriere,[3] was er jedoch bald zurücknahm und stattdessen sein Comeback ankündigte.[4]

2011 gab der Rapper bekannt, dass er seinen Namen Reason aufgrund von Patentrechten nicht mehr benutzen darf und sich seitdem Jalil nennt.[5] Im Januar 2012 veröffentlichte er seine erste käuflich zu erwerbende EP Sinneswandel über D-Bos Label Wolfpack Entertainment.[6]

Diskografie Bearbeiten

Veröffentlichung Titel Anmerkungen Cover 2008 Strassenpolitik Kostenloses Album
2010 Weisse Jungs bringen's nicht Kostenloses Mixtape
2012 Sinneswandel EP
2012 Tausend Dinge Single
Gastbeiträge und Freetracks
  • 2004: Big Bud Bonzen, Cashflow, Wild Out und One Good Reason auf Big Bud Bonzen von Big Bud Records
  • 2005: Zu spät auf Dis wars... von Sha-Karl
  • 2005: Wo wart ihr früher, Haltet euch und Game Over Anthem auf Vertrau keiner Schlampe von Sady K
  • 2008: Mehr Kohle auf Südberlin Maskulin (Premium Edition) von Frank White und Godsilla
  • 2009: "Gangsta" Rapper auf Fler von Fler
  • 2009: Einer von Vielen auf Bevor die Tränen fließen von B-Lash
  • 2010: Halt mich fest und Zu viel geweint auf Flersguterjunge von Fler
  • 2011: Nur der Mond ist mein Zeuge auf Silla Instinkt von Silla
  • 2014: Vergib mir (Juice Exclusive auf Juice-CD #163)
Disstracks
  • 2010: Schichtwechsel (gegen Summer Cem)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki