FANDOM


Olexesh (* 25. Februar 1988 in Kiew als Olexij Kosarev) ist ein deutscher Rapper ukrainischer Abstammung. Er steht bei dem Frankfurter Label 385ideal unter Vertrag.

Karriere Bearbeiten

Durch einige Demo-Tracks wurde der Frankfurter Rapper Celo des Rap-Duos Celo & Abdi auf Olexesh, der damals in Darmstadt-Kranichstein wohnte und nun in Griesheim lebt,[2] aufmerksam. Nachdem dieser bei ihrem Label385ideal unter Vertrag genommen wurde, stellte er mithilfe von Celo & Abdi, Mosh36 und Schwesta Ewa sein erstes Mixtape Authentic Athletic, welches am 2. Dezember 2012 als kostenfreier Download im Internet erschienen, fertig.[3] Kurze Zeit später wurde Olexesh einer breiteren Masse bekannt, nachdem er auf der Deluxe-Edition des Albums Blockplatin des Rappers Haftbefehl zu hören war, und mit Mosh36 auf seinem Mixtape BZ kollaborierte. Auch eine Erscheinung in dem Deutschrap-Online-Fernsehformat Halt die Fresse verhalf zu über 300.000 Downloads des Mixtapes Authentic Athletic (Stand: 2013).[4]

Am 7. März 2014 veröffentlichte Olexesh sein erstes Studioalbum Nu eta da, (russisch etwa „So ist es“)[5] unter anderem mit Gastbeiträgen von Gzuz, Fard, Eko Fresh und den Labelcheffs Celo & Abdi.

Themen seiner Songs sind das Straßenleben im Vorort Darmstadt-Kranichstein, die Armut, Kriminalität, Drogenkonsum, Glücksspiel und Prostitution.

Diskographie Bearbeiten

Alben
  • 2014: Nu eta da[4]
  • 2015: Masta
  • 2016: Makadam
Mixtapes
  • 2012: Authentic Athletic[4]
Freetracks
  • 2012: Super 6
  • 2014: King Khalil feat. Massiv und Olexesh - Großstadtschakale 2
  • 2014: Chaker feat. DOE, Veysel, Abdi, Celo, Olexesh und Hanybal - 9mm Futter Remix
  • 2014: Was mich wach hält

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki