FANDOM


Turgay K (* als Turgay Korucu) ist ein türkischer Rapper aus Neuss.

Leben Bearbeiten

Turgay K kam durch die MTV-Sendung Yo! MTV Raps mit Hip-Hop-Musik in Kontakt. Nachdem er einige Zeit Rap-Musik gehört hatte, begann Korucu Mitte der 1990er Jahre selbst zu Rappen. Dabei lässt er persönliche Schicksalsschläge wie den Tod seines Vaters mit in seine Texte einfließen.[1]

1998 nahm Turgay K sein erstes Tape und in den Jahren 2001 bis 2005 einige EPs auf. Die Stücke des Rappers, die er auf türkisch vorträgt, erlangten daraufhin in der Türkei Bekanntheit. Inceefes, der Mitglied der türkischen Gruppe Cartel ist, lernte Turgay K über ein Magazin kennen und nahm ihn wenig später bei dem Label Efeler Entertainment unter Vertrag. Er verließ das Label nach einiger Zeit ohne Veröffentlichung eines Albums.[1]

Am 11. Juli 2008 erschien Turgay Ks erstes Album unter dem Titel Rapstradamus über sein Label Melankolik Agressor Records. Für dieses hatte der türkische Rapper Lieder mit Prinz Pi, Curse, Sookee, Shiml und Tone aufgenommen.[1]

Diskografie Bearbeiten

  • 2008: Rapstradamus

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki